Fünf Chöre und ein Halleluja